シューベルト:歌曲集「冬の旅」"Winterreise"  

第5曲「菩提樹」 "Der Lindenbaum"  第6曲「あふるる涙」"Wasserflut"
バリトン:ハンス・ホッター Hans Hotter

第5曲「菩提樹」 Am Brunnen vor dem Tore Da steht ein Lindenbaum; Ich traumt' in seinem Schatten So manchen susen Traum. Ich schnitt in seine Rinde So manches liebe Wort; Es zog in Freud' und Leide Zu ihm mich immer fort. Ich must' auch heute wandern Vorbei in tiefer Nacht, Da hab' ich noch im Dunkeln Die Augen zugemacht. Und seine Zweige rauschten, Als riefen sie mir zu: Komm her zu mir, Geselle, Hier find'st du deine Ruh' ! Die kalten Winde bliesen Mir grad' ins Angesicht; Der Hut flog mir vom Kopfe, Ich wendete mich nicht. Nun bin ich manche Stunde Entfernt von jenem Ort, Und immer hor' ich's rauschen: Du fandest Ruhe dort ! 第6曲「あふるる涙」 Manche Tran' aus meinen Augen Ist gefallen in den Schnee; Seine kalten Flocken saugen Durstig ein das heise Weh. Wenn die Graser sprossen wollen Weht daher ein lauer Wind, Und das Eis zerspringt in Schollen Und der weiche Schnee zerrinnt. Schnee, du weist von meinem Sehnen, Sag', wohin doch geht dein Lauf ? Folge nach nur meinen Tranen, Nimmt dich bald das Bachlein auf. Wirst mit ihm die Stadt durchziehen, Muntre Strasen ein und aus; Fuhlst du meine Tranen gluhen, Da ist meiner Liebsten Haus.
inserted by FC2 system